DIE STRUKTURIERTEN CAGES EINER NEUEN GENERATION

Qualität mit Laserpräzision

Die innovativen Cages werden mit Hilfe des selektiven Laserschmelzverfahrens (SLM) gefertigt. Dieses spezielle Herstellungsverfahren erlaubt neue Freiheitsgrade im Implantatdesign und in der Implantatbeschaffenheit. Es sorgt dafür, dass das Implantat noch weiter auf die anatomischen und pathologischen Gegebenheiten der zu behandelnden Zwischenwirbelräume optimiert werden kann. Zusätzlich bietet die Oberflächenstruktur bestmögliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Osseointegration.

Die aktive SLM Oberfläche verbessert Osteoblasten- und Proteinoberflächen-Wechselwirkungen im Vergleich zu regulären Titanoberflächen und zeigt eine höhere Fibronectin-Adsorption im Vergleich zu gefrästen Titan und anderen Oberflächen-Typen.

Ein weiteres herausragendes Merkmal der Cages ist die Gitterstruktur im Implantat. Diese Struktur sorgt nicht nur für eine hohe Stabilität, sondern auch für die Reduktion von Artefakten bei der Erstellung von MRT-Bildern.